Pfeifen von Andreas Witschi

Handgemachte Pfeifen von Andreas Witschi

Mein Name ist Andreas Witschi und ich lebe mit meiner Familie in Bern. Seit ich 20 jährig bin, interessiere ich mich für die Tabakpfeife, deshalb ging es nicht lange, bis ich mir meine Pfeifen selber baute. Im Jahre 2017 verkaufte ich meine erste Pfeife und es sollte auch nicht die Letzte sein. Das eingenommene Geld wurde immer wieder in Maschinen, Holz und andere Materialien investiert.

Ich stelle Pfeifen mehrheitlich aus Bruyère Holz her, jedoch auch aus Mooreiche (ca. 2000 jährig), Olivenholz und Erdbeerbaum Holz. Die Mundstücke bestehen mehrheitlich aus Acryl, es ist zwar härter im Biss, jedoch vergilbt es nicht und hat nach langjährigem Gebrauch auch keinen Beigeschmack. Auf Kundenwunsch kann ich aber auch aus Ebonit oder Cumberland Mundstücke herstellen.

Die Applikationen bestehen aus verschiedenen Hölzern, Raffir, Silber etc. Man kann die verschiedensten Materialien einbauen, da sie nicht Hitzebeständig sein müssen.

Alle Pfeifen werden von mir in Bern in Handarbeit hergestellt. Es gibt keine Serienpfeifen, jede Pfeife ist ein Unikat und Freihand (Freehand) hergestellt.

Den Arbeitsaufwand schätze ich etwa auf 4-6h, ganz genau weiss ich es nicht, es interessiert mich eigentlich auch nicht, da ich diese “Arbeit” gerne mache.